4 Möglichkeiten zur Verbindung Ihrer Daten und Ihrer Webanwendungen

Veröffentlicht July 8th, 2019 in Anwendungen im Allgemeinen. Markiert: , , , .

Möglichkeiten zur Verbindung Ihrer Daten und Ihrer Webanwendungen

Ein kluger Techniker sagte einmal: “Es kommt alles auf Daten an und wie sie ausgetauscht werden”. Punktgenau, würden wir sagen! Laptops, Handheld-Geräte, Smart TVs, alle senden und empfangen Daten. Apps, Websites und Softwareprogramme funktionieren alle mit Daten. Unnötig zu sagen, dass es da einen offensichtlichen Zusammenhang gibt. Der unsichtbare Faden zwischen Geräten und Softwareprogrammen / Apps sind die sie verbindenden Daten. Es sind “Daten”, die es Apps ermöglichen, Geräte zu steuern. Jedes einzelne Gerät arbeitet nach den dahinter liegenden Hardwareschnittstellen und Softwareprogrammen, die wiederum durch Datenaustausch kommunizieren. Und da fast jedes moderne Gerät über das Internet “intelligent” arbeitet, sind Daten und ihr ständiger Austausch über Kanäle, Geräte und Apps zur neuen Realität der technischen Welt geworden.

Apps und Daten gehen Hand in Hand

Fast alle von uns nutzen täglich eine oder mehrere Web-Apps in ihrem persönlichen und beruflichen Leben. Und wenn Sie es sich zur Gewohnheit machen, mit mehreren Websites zu arbeiten, ist Ihr Daten-Fußabdruck wahrscheinlich größer als bei anderen. Jede Web-App sammelt oder erzeugt direkt oder indirekt unterschiedliche Daten über verschiedene Assets. “Assets” sind hier Menschen und die Geräte, die sie täglich benutzen.

Wenn wir von “Web-Apps zum Generieren und Sammeln von Daten” sprechen, umfasst die Art der Daten, auf die wir uns beziehen, alles von allgemeinen Anmeldeinformationen wie Name, Alter, Geschlecht, Adresse, Telefonnummer usw. bis hin zu persönlicheren Informationen wie Gewohnheiten, Präferenzen, Nachrichten aus Social Media Interaktionen, Essensauswahlen, Aufgaben und einer ganzen Reihe anderer Dinge. Ob Sie es realisieren oder nicht (oder wollen oder nicht), Sie haben eine Online-Identität, die jedem beliebigen Tech-Typ jedes einzelne Detail über Ihr persönliches und berufliches Leben zu jedem Zeitpunkt geben kann. Und das wird durch die Daten ermöglicht, die Sie gerne in die verschiedenen Web-Apps eingeben. Die Kalenderreservierungen, die Sie machen, die Aufgabenlisten, die Sie erstellen, die Art von Communities, die Sie auf sozialen Plattformen abonnieren, jedes Stück Daten kommt am Ende zusammen, um eine Online-Version von Ihnen zu erstellen.

Ich schätze, es hat keinen Sinn mehr, die Dinge privat zu halten!

Aber Witze beiseite, wenn Sie Web-Apps in dieser Art von Umfang verwenden werden, warum nicht sie in einer Weise verwenden, dass Sie genau wissen, wie viele Informationen Sie über das Internet preisgeben und über welche Web-Apps und Websites? Wenn Sie die Informationen, die Sie in Webanwendungen preisgeben, zentralisieren können, können Sie sie effektiver kontrollieren und verwalten.

Sie greifen auf mehr Daten zu und verteilen sie, als Ihnen bekannt ist

Neben den personenbezogenen Daten, die wir gerne weitergeben, gibt es noch viele andere externe Daten, die wir täglich verwenden. Artikel, Blog- und Social-Media-Posts, Wetterdaten, Wechselkurse usw. sind alles Dinge, die nicht direkt persönlich sind, aber dennoch von uns sehr oft abgerufen werden und so zu unseren Onlinegewohnheiten beitragen. Und dann gibt es noch die alltägliche Elektronik und Geräte, die wir benutzen. Intelligente Glühbirnen, intelligente Türschlösser, intelligente Klimaanlagen, Luftreiniger, tragbare Geräte (IoT) usw. sind alles kleine technische Wunder, die sich an unsere Vorlieben und unsere Umgebung anpassen können, um ein persönlicheres Erlebnis zu bieten. Und keine Punkte, um zu erraten, wie sie es machen.

Wenn wir so viele Geräte und Mechanismen verwenden, um Daten und Informationen über verschiedene Netzwerke zu verteilen, wäre das nicht viel einfacher, wenn die gemeinsamen Daten an einem Ort zusammengefasst, unkritische Daten herausgefiltert und relevante Daten zwischen Webanwendungen, die sie verwenden, ausgetauscht werden könnten? Ob persönlich oder extern, wenn es für Benutzer eine Möglichkeit gäbe, zu sehen, welche Daten sie welcher Webanwendung zur Verfügung gestellt haben, und gleichzeitig Webanwendungen die Zusammenarbeit über gemeinsame Daten zu ermöglichen, würde die Sache gut organisiert werden. Außerdem könnten die Benutzer überwachen und verwalten, welche Teile ihrer Identität und Präferenzen sich über das Internet bewegen, was ihre Online-Präsenz viel sicherer macht.

Sie können all diese Funktionen nutzen, wenn Sie die verschiedenen Webanwendungen, die Sie verwenden, über eine Art kollaborative Brücke verbinden. Glücklicherweise gibt es nicht ein oder zwei, sondern mehrere Entitäten, die den Teil dieser Brücke für Ihre Webanwendungen spielen können.

Die Verbindung von Web-Apps über eine gemeinsame Plattform ist ein kluger Plan

Eine der besten Möglichkeiten, Ihre Daten zu zentralisieren, ist die Verbindung Ihrer Webanwendungen über eine gemeinsame Plattform, wie z.B. ein Dashboard. Sie sind sich dessen vielleicht nicht bewusst, aber es gibt viele Anbieter, die Plattformen und Tools entwickeln, um Menschen bei genau dieser Aufgabe zu helfen – ihre Daten zu organisieren, indem sie Verbindungen zwischen den von ihnen verwendeten Webanwendungen herstellen. Typischerweise beinhalten solche Plattformen eine Vielzahl von integrierten Funktionen wie einmalige Anmeldung, Bericht und Analyse und vieles mehr, die Ihnen helfen können, Ihren Informationsaustausch über das Internet zu optimieren.

Durch die Verknüpfung Ihrer Webanwendungen werden mehrere Ziele erreicht.

  • Eine gemeinsame Plattform mit Single-Sign-In-Funktion reduziert die Anzahl der Webanwendungen, die Sie für die tägliche Anmeldung benötigen, und vereinfacht so die Arbeit
  • Es spart Zeit
  • Es steigert Ihre Produktivität

Jetzt, da das geklärt ist, möchten Sie natürlich etwas über einige großartige Möglichkeiten wissen, Ihre Webanwendungen richtig zu verbinden? Nun, beginnen wir mit etwas, das Sie bereits kennen und wahrscheinlich häufig verwenden, ohne seinen Wert zu erkennen. APIs – Sie haben von ihnen gehört, nicht wahr?

APIs und andere Tricks zur Verbindung von Webanwendungen und Daten

Eine der besten Möglichkeiten, Daten und Webanwendungen zu verbinden, sind APIs. Eine ganze Reihe von Web-Applikationen und Datenquellen beinhalten eingebaute Mechanismen, die es ihnen ermöglichen, sich über APIs (Application Programming Interfaces) mit anderen Websites und Anwendungen zu “integrieren”. APIs sind in der Tat eine Reihe von Funktionen, die es anderen Anwendungen ermöglichen, sich mit anderen Anwendungen zu verbinden und über Kanäle zu kommunizieren, um Daten zu teilen, zu suchen, herunterzuladen und hochzuladen. Dies ermöglicht die Verbindung zwischen Web-Apps (Datenaustausch und Ausführungsfunktionen) und der Aggregation / Sammlung von Daten aus mehreren Quellen in spezialisierter Software.

Abgesehen von APIs gibt es hier eine Liste von 4 weiteren großartigen Möglichkeiten, wie Sie Ihre Daten und Ihre Webanwendungen miteinander verbinden können:

1. Eingebaute Integrationen

“Integration” ist nur ein weiteres Schlagwort für die Kommunikation (Informationsaustausch) zwischen Web-Apps. Wenn Sie die Website für ein neues ansprechendes Tool besuchen, ist eines der Dinge, nach denen die meisten Menschen suchen, die integrierten Integrationen. Diese Funktion ermöglicht es dem neuen Werkzeug, das Sie recherchieren, problemlos mit einer Reihe gängiger Technologien oder Tools zusammenzuarbeiten, die andere Personen normalerweise in Verbindung mit dem von Ihnen recherchierten Werkzeug verwenden. Zum Beispiel, wenn Sie auf der Suche nach einer neuen E-Mail-Marketing-Anwendung zur Förderung Ihres Unternehmens sind, würden Sie wahrscheinlich nach einer Anwendung suchen wollen, die eine integrierte Integration mit CRMs bietet, da Marketing und Customer Relationship Management ziemlich eng miteinander verbunden sind.

Tatsächlich sind einige App-Verbindungen so natürlich, dass Entwickler Integrationen als vorkonfigurierte Features in ihre Apps aufnehmen, um mehr Benutzer für den Kauf ihrer Apps zu gewinnen. Alles, was der Benutzer tun muss, ist, die Anmeldeinformationen der Anwendung (normalerweise API-Schlüssel) aus einer Anwendung zu kopieren und in eine andere einzufügen, um die Kommunikation zu ermöglichen.

2. Plugins, Module und Erweiterungen

Ein häufiges Problem, das viele technisch beeinträchtigte, selbst gehostete Blogger haben, ist, dass sie eine bestimmte Funktion wie ein Layout oder Widget in ihrem Blog implementieren wollen, die nur bestimmte Daten auf bestimmten Webseiten anzeigen kann. Diese Anforderung erfordert im Grunde genommen, dass sie einige Daten aus ihren bestehenden Blog-Posts extrahieren und sie in einem bestimmten Abschnitt ihrer Website anzeigen. Auch hier war ein umfangreicher Datenaustausch erforderlich. Da kommen Plugins, Erweiterungen und Module in Spiel, die als Brücken fungieren, die Daten von den gewünschten Stellen extrahieren und sie an den gewünschten Stellen im Format der Wahl bedienen können. Alle sind glücklich!
Es gibt eine ganze Reihe von CMS-Plattformen wie WordPress, Magento, und Drupal die so beliebt sind, dass sie ihre eigenen Ökosysteme für Integrationen haben. Derzeit gibt es über 60.000 Plugins für WordPress, über 40.000 Drupal-Module und mehr als 10.000 Magento-Erweiterungen. Diese Ökosysteme wurden ursprünglich geschaffen, um es externen Entwicklern zu ermöglichen, neue Funktionen zu den Plattformen hinzuzufügen, aber im Laufe der Jahre haben sie sich zu großartigen Möglichkeiten entwickelt, externe Webanwendungen zu verbinden. Wenn Sie viel Zeit auf solchen Plattformen verbringen, können sie Ihre Kontrollzentrale sein, in der Sie viele andere Anwendungen integrieren.

Klipfolio - screenshot

3. Dashboards

Erinnern Sie sich, dass Ihr Stelldichein mit Webanwendungen viel einfacher und sicherer wäre, wenn es eine Möglichkeit gäbe, Daten aus vielen verschiedenen Quellen zu verbinden und sie auf einer einzigen, klaren Plattform für den zentralen Zugriff anzuzeigen? Nun, maßgeschneiderte Dashboards sind „es”. Es gibt viele spezialisierte Webanwendungen, die als brillante Dashboards fungieren, um die Daten, die Sie über andere Webanwendungen teilen, zu kombinieren und sie Ihnen in übersichtlicher Form zur besseren Kontrolle und Verwaltung anzuzeigen. Einige der besten Beispiele sind:

  • Google Data Studio – Mit der Anzahl der vorhandenen Google Web-Apps und der Art der Kundenbasis, die sie haben, war die Einführung einer Dashboard-Anwendung für die Benutzerfreundlichkeit, die alle ihre über verschiedene Google-Apps verteilten Daten konsolidieren konnte, einfach unvermeidlich. Data Studio ist kostenlos und nutzt nicht nur Google-Daten (Analytics, Ad-Words, YouTube, Search Console und Google Spreadsheets), sondern auch gängige Datenbankformate (MySQL, PostgreSQL) und zahlreiche Analysedaten, die über Konnektoren von Drittanbietern verfügbar sind. Berichtserstellung, Datenquellenverwaltung und zentralisierte Informationen sind nur einige der wichtigsten Funktionen.
  • Klipfolio – Wahrscheinlich die vielseitigste Anwendung mit Hunderten von verfügbaren Datenquellen. Klipfolio bietet eine Online-Plattform für den Aufbau von Echtzeit-Business-Dashboards, die es Geschäftsanwendern ermöglichen, sich mit vielen Datenservices zu verbinden, den Datenabruf zu automatisieren und die Daten zu manipulieren und zu visualisieren. Mit Funktionen wie der integrierten Formelbearbeitung, dem Kombinieren und Slicen von Daten und dem einfachen geräteübergreifenden Zugriff ist diese Plattform eine großartige Möglichkeit, Ihre Web-Applikationsdaten zu verwalten.
  • Cyfe – Großartig ausschauende Cloud-basierte Business Intelligence-Anwendung mit einer Vielzahl von Funktionen (wie TV-Modus), Cyfe ist All-in-One-Business-Dashboard zur Analyse, Transformation und Berichterstellung von Daten aus verschiedenen integrierten Quellen von Business Intelligence. Die Freemium-Plattform ermöglicht es Geschäftsanwendern, alle Geschäftskennzahlen an einem einzigen Ort zu verfolgen und zu überwachen, indem sie aktuelle Informationen aus mehreren Quellen in einem einzigen, konsistenten und einheitlichen Präsentationsformat zusammenfassen.

Andere Dashboard-Anwendungen, die eine Erwähnung verdienen, sind Geckoboard, Dash, Databox, und Zoho Reports.

4. Automatisierungswerkzeuge

Einige Webanwendungen bieten geschlossene Listen von Integrationen, andere ermöglichen großartige APIs. Sie müssen kein Entwickler sein oder Zeit damit verbringen, API-Clients zu schreiben, um Daten aus verschiedenen Quellen intelligent zu nutzen. Sie können eines der unglaublichen Tools verwenden, das in Hunderte von APIs integriert werden kann (zum Herunterladen und Hochladen von Daten) und sie einfach ein wenig optimieren, indem Sie etwas Automatisierung hinzufügen. “Connectors”, wie sie oft genannt werden, sind diese Codeausschnitte, die die Kommunikation zwischen verschiedenen Webanwendungen ermöglichen. Sie können Ihre eigenen Connectores entwickeln oder einen aus der riesigen Auswahl an vorgefertigten Konnektoren auswählen, die online verfügbar sind. Viele angehende Entwickler da draußen experimentieren immer wieder mit ihren Programmierkenntnissen und entwerfen Konnektoren für viele beliebte Apps zu Nominalpreisen. Die einfachen visuellen Schnittstellen solcher Konnektoren ermöglichen es Ihnen, “Rezepte” einfach zu konfigurieren und Anwendungen paarweise mit unterschiedlichen Regeln zu verbinden. Wenn Sie sich fragen, wovon wir reden, sagt Ihnen IFTTT (“If This Then That”) und Zapier irgendwas?

Abschließende Bemerkung

Ich hoffe, die obige Liste der Optionen wird Sie aufzeigen, wie Sie Ihre Webanwendungen über zentralisierte Datenverwaltungsplattformen verbinden können. Also probieren Sie es aus, indem Sie durch Ihre abonnierten Webanwendungen blättern und deren Integrationsmöglichkeiten überprüfen. Sie können sie auch in den Integrationslisten von IFTTT und Zapier suchen. Vergessen Sie nicht, andere beliebte, gebrauchsfertige “Rezepte” zu teilen, die Sie ausprobiert haben.

Kommentare sind geschlossen.

  • Kategorien durchsuchen


  • Super Monitoring

    Superhelden-gestützte Monitoring der Verfügbarkeit und Leistung von Websites oder Webanwendungen


    Probieren Sie es kostenlos

    oder erfahren Sie mehr
Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Wie man neue großartige Web-Apps für Ihre Arbeit entdecktWie man neue großartige Web-Apps für Ihre Arbeit entdeckt

Es lohnt sich, regelmäßig den Online-Marktplatz zu besuchen und neue Web-Apps zu finden, da einige von ihnen Ihre Arbeit (und...

Schließen
Diese Website verwendet Cookie-Dateien, um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Wenn Sie nicht zustimmen, deaktivieren Sie bitte die Verwendung von Cookies in Ihren Browsereinstellungen. schließen