Wie berechnet man den ROI einer Internetkampagne? (Taschenrechner)

Berechnen Sie den ROI (Return on Investment) Ihrer digitalen Kampagne.

Kampagnenparameter

Zeitraum (Monate)
CPC (Kosten pro Klick)

Wechselkurs

%
Durchschnittlicher Warenkorbwert

Monatdie gesamte Periode
Kampagnenbudget


Ergebnisse

Anzahl der Klicks12 00045 000
Anzahl der Konvertierungen12 00045 000
Einkommen12 000zł45 000zł
Profit12 00045 000
ROI

Verluste im Falle eines Zielseitenabsturzes

Sehen Sie, wie viel Ihr Unternehmen verlieren kann, wenn Ihre Zielseite während der Kampagne nicht verfügbar ist.

UptimeDowntimeMonatdie gesamte Periode
100.00%
99.99%4.383 Minuten
99.90%43.83 Minuten
99.80%1 Stunde und 27.66 Minuten
99.70%2 Stunden und 11.49 Minuten
99.50%3 Stunden und 39.15 Minuten
99.00%7 Stunden und 18.3 Minuten
98.00%14 Stunden und 36.6 Minuten
97.00%21 Stunden und 54.9 Minuten
95.00%1 Tag, 12 Stunden und 31.5 Minuten
90.00%3 Tage, 1 Stunde und 3 Minuten

ROI der digitalen Kampagne

Die Überwachung und Analyse des Return on Investment (ROI) ist entscheidend für den Erfolg jeder Marketingkampagne. Die Messung des ROI ermöglicht es Ihnen zu erkennen, was effektiv ist und was Sie tun können, um Ihre Ergebnisse zu verbessern.

In diesem kurzen Beitrag gehen wir darauf ein, wie Sie den ROI Ihrer digitalen Kampagnen verwalten, bewerten, analysieren und optimieren können, damit Sie effektivere Marketingkampagnen durchführen und Ihr Geschäft ausbauen können.

Was bedeutet ROI und was ist sein Zweck?

ROI ist eine Abkürzung für “Return on Investment”, was im Deutschen auch als “Kapitalrendite” bezeichnet wird. Es handelt sich um eine wirtschaftliche Formel zur Berechnung des Nutzens, der sich aus den Unternehmensaktivitäten (Online-Marketing-Aktionen) ergibt. Auf diese Weise lässt sich der Anteil des Gewinns ermitteln, der durch die verschiedenen Marketinginitiativen erzielt wurde.

Der ROI Ihres digitalen Marketings ist ein Maß für die Gewinne oder Verluste Ihrer Online-Marketingkampagne. Die Online-Bewertung hilft Ihnen, die Wirksamkeit Ihrer Strategie einzuschätzen. Der ROI ist auch ein großartiger Verbündeter im Marketing, da er es Ihnen ermöglicht, Ihre Marketingbemühungen rational zu rechtfertigen.

Wie berechnet man den ROI im Allgemeinen?

Einer der Hauptvorteile des digitalen Marketings ist, dass praktisch alles nachverfolgbar ist. Wir können fast jeden Kontakt des Nutzers mit dem Unternehmen (Besuche, Klicks, Transaktionen, Downloads usw.) zurückverfolgen und so die Leistung der Kampagne über den ROI überwachen, bewerten und beurteilen. Um den ROI zu berechnen, müssen wir zwei Werte berücksichtigen: Einnahmen und Investitionen.

Einnahmen

Konkrete Fakten über die zu untersuchenden Einnahmen der Kampagne. Es ist einfach, den gesamten ROI aller digitalen Marketingmaßnahmen sowie den ROI einzelner Kampagnen oder bestimmter Aktivitäten zu bewerten. Dazu reicht es aus, zu verstehen, woher alle Einnahmen und Vorteile stammen.

Investitionen

Daten über die Ausgaben für die Kampagne oder die digitale Marketingaktion. Mit anderen Worten, es handelt sich um Informationen über den Gesamtbetrag der für das Projekt ausgegebenen Mittel. Um korrekte ROI-Zahlen zu erhalten, müssen alle Ausgaben berücksichtigt werden (Zahlungsmittel, Kreativleistungen, Personalkosten auf der Grundlage der investierten Zeit usw.).

Um den ROI zu ermitteln, verwenden Sie die folgende mathematische Formel:

  • Die Kapitalrendite wird berechnet aus ((Einnahmen – Investitionen) / Investitionen.
  • Da das Endergebnis normalerweise in Prozent ausgedrückt wird, wird es mit 100 multipliziert. Dies ergibt: ROI = (Einnahmen – Investitionen) / Investitionen x 100%

Ein Beispiel, um die Berechnung des ROI besser zu verstehen:

Angenommen, Sie haben eine Marketingkampagne erstellt, in die Sie insgesamt 5.000 EUR investiert haben. Am Ende der Kampagne erhalten Sie ein Einkommen von 20.000 EUR. Wenden Sie also folgende Formel an:

(20.000 – 5.000) / 5.000 x 100% = 300%

Der ROI dieser fiktiven Kampagne würde 300 % betragen. Das heißt, für jeden investierten Euro, ein Gewinn von 3 Euro!

Wie berechnet man den ROI für digitale Kampagnen?

Mit diesem ROI-Rechner können Sie den ROI für jede digitale Kampagne wie unten dargestellt berechnen:

  1. Füllen Sie diese Kampagnenparameter aus:
    • Zeitraum der Kampagne (in Monaten)
    • CPC (Kosten pro Klick)
    • Umrechnungskurs
    • Durchschnittlicher Warenkorbwert
    • Kampagnenbudget (Monat und gesamter Zeitraum)
  2. Sobald Sie diese Details eingegeben haben, können Sie den erwarteten ROI und andere Zahlen sehen, einschließlich:
    • Anzahl der Klicks
    • Anzahl der Konversionen
    • Einkommen
    • Gewinn für einen Monat sowie für die gesamte Dauer der Online-Kampagne

Der Rechner hilft Ihnen auch zu berechnen, wie viel Geld Ihr Unternehmen verlieren kann, wenn Ihre Landing Page während der Kampagne nicht erreichbar ist.

Abschließend

Die vorangegangenen Berechnungen sind recht einfach, wenn Ihr Ziel darin besteht, den Umsatz oder das Einkommen zu steigern. Wenn Ihr Ziel darin besteht, die Markenbekanntheit zu erhöhen, müssen Sie Aspekte wie Markenbekanntheit und Referenzen berücksichtigen. Die Anwendung solcher Berechnungen ist komplexer, da es schwierig ist, die Markenbekanntheit in Geld zu bemessen. Nichtsdestotrotz ist der ROI ein wertvolles Marketinginstrument, da er Ihnen hilft, Marketingaktivitäten objektiv zu erklären.

Wenn Sie den ROI Ihrer Marketingkampagne genau berechnen wollen, sollten Sie den oben vorgeschlagenen ROI-Rechner verwenden.

  • Kategorien durchsuchen


  • Super Monitoring

    Superhelden-gestützte Monitoring
    der Verfügbarkeit und Leistung von Websites oder Webanwendungen


    Probieren Sie es kostenlos

    or erfahren Sie mehr
Diese Website verwendet Cookie-Dateien, um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Wenn Sie nicht zustimmen, deaktivieren Sie bitte die Verwendung von Cookies in Ihren Browsereinstellungen. schließen